Zum Inhalt

Benutzung

Benutzung aus Sicht der Magazinverwaltung

  1. Benutzer:in bestellt Archivalien
  2. Mitarbeiter:in holt das Archivgut aus dem Magazin (➔ Ausheben)
  3. Vorlage der bestellten Archivalien beim Benutzer
  4. Nach der Benutzung wird das Archivgut wieder in das Magazin gebracht (➔ Reponieren)

Archivpädagogik

Archivpädagogik umfasst alle pädagogischen Maßnahmen, die Menschen den Zugang und die Nutzung von Archiven ermöglichen oder erleichtern können. Diese moderne Form der archivischen Öffentlichkeitsarbeit ist neben der Sammlung, Verwaltung und Aufbereitung von Archivalien eine der Hauptaufgaben eines Archivs.

Formen der Archivpädagogik

  • spezielle Führungen
  • Kurse
  • Ausrichtung von Geschichtswettbewerben ➔ Historische Bildungsarbeit
  • Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Erwachsenenbildung (VHS o.ä.)
  • Zusammenarbeit mit Geschichts- oder Heimatvereinen
  • Zusammenarbeit mit Geschichtswerkstätten

Ziele

  • Einblick in die Geschichte der eigenen Lebenswelt zu vermitteln
  • Förderung eigenständigen Lernens
  • Gesaltung des Unterrichts durch Wechsel von Lernort und Lernmethode

Findmittel

  • Findbuch/Sonderfindbuch
  • Abgabeliste/Ablieferungsliste
  • Karteien
  • Inventarlisten
  • Digitale Find- und Recherchemittel

Öffentlichkeitsarbeit

Archive müssen mit der Gesellschaft in einen ständigen, aktiven Kommunikationsprozess treten, um die Nutzungshürde möglichst klein zu halten. Interessierte Bürger sollten ohne große Formalitäten Archive nutzen können. Das Interesse kann auf unterschiedlichste Weise geweckt werden.

Diesem Ziel dient u.a. auch der "Tag der Archive/Tag des offenen Archivs". An solch einem Tag können Archive Besuchern die Möglichkeit geben, sich mit der Arbeitsweise von Archiven und der Nutzung von archivischen Materialien vertraut zu machen.


Letztes Update: 2020-12-25