Zum Inhalt

Makulierung

Makulierung bezeichnet die Aussonderung (Deakquisition) und Vernichtung von Medien aus dem Bibliotheksbestand.

ÖBs WBs
Aussonderungskriterien (Gründe für die Aussonderung) nicht mehr aktuell nicht mehr aktuell (z.B. naturwissenschaftlich-technische Zeitschriften, Zeitungen, Gesetzessammlungen, Amts- und Formenschriften)
selten benutzt selten benutzt
Verschleiß Verschleiß
Dublette Dublette
Möglichst keine Aussonderung Altbestände (v.a. vor 1850) Altbestände (v.a. vor 1850)
lange aktuelle Literatur (Quellen- und Forschungsliteratur bei Geisteswissenschaften)
Deutschland nur dieses Exemplar vorhanden
keinesfalls: Archivbestände (→ Archivbibliotheken)
Arbeitsschritte Auswahl der Medien (z.B. anhand Ausleihanalysen) Auswahl der Medien (z.B. anhand Ausleihanalysen)
ggf. Ersatzbeschaffung ggf. Ersatzbeschaffung
Tilgung aus Katalogen Tilgung aus Katalogen
ggf. Vermerk im Aussonderungs-/Zugangsverzeichnis Abgang im Aussonderungs-/Inventarverzeichnis vermerken
Entwidmung (Aussonderungsstempel) Entwidmung (Aussonderungsstempel)
Verwertungsmöglichkeiten Abgabe an Archivbibliothek Tausch (als Dublette)
Tausch (als Dublette) Verkauf
Verkauf Verschenken
Verschenken Makulieren (Altpapier)
Makulieren (Altpapier)

Letztes Update: 2020-12-25